fbpx
top 10 de cullera

Sehenswürdigkeiten

Cullera ist mit seinen langen Sandstränden, einem belebtem Stadtzentrum und verschiedenen, alten und neuen Aktivitäten ein beliebtes Sommerreiseziel.

Eine kleine Übersicht der sehenswerten Punkte in Cullera:

  1. Der preisgekrönte San Antonio Strand: einer von 11 Stränden in Cullera, ist dieser mit Abstand der beliebteste, und offeriert eine Vielzahl an Restaurants, Bars, Spielplätzen für Kinder und ein grosse Auswahl an Wassersportarten. Strandliegen und Sonnenschirme können angemietet werden.
  2. Cullera Burg: die alte Burg von Cullera wurde im 15. Jahrhundert von den Mauren gebaut, um der Stadt und ihrer Umgebung Schutz und Sicherheit zu bieten.
  3. Biopark Valencia: dieser aussergewöhnlich Tierpark mit einer Gesamtfläche von rund 10 Hektar, beherbergt ca. 4000 Tiere und 250 verschiedene Arten vorwiegend aus Afrika. Die Anlage wurde als interaktiver Zoo (Immersion) gestaltet, sodass der Besucher Teil des Zoos und der Heimat der Tiere ist.
  4. Circuit Ricardo Tormo: diese mehrfach ausgezeichnete Rennstrecke wurde in 1999 eröffnet und kann bereits drei Motorrad Weltmeisterschaften, zwei der besten Superbike Weltmeisterschaften und einen Preis für den besten Truck Grand Prix aufweisen.
  5. Aquopolis Cullera Water park: dieser bekannte Wasserpark befindet sich nur 10 Minuten Fahrtzeit entfernt vom Hotel. Ein Spass für die ganze Familie mit dem Black Hole, Crazy Cobra und dem Mini-Zigzag. Ein Minipark für kleine Kinder ist auch vorhanden.
  6. Sanctuary of the Virgen del Castillo: Innerhalb der Cuella Burg befindet sich die ‘Wallfahrtskirche der Jungfrau des Schloses’, welche im 19. Jahrhundert erbaut wurde. Das ‘Festival of the Virgen del Castillo’ wird jedes Jahr in Spanien in der Woche des Passahfestes gefeiert.
  7. St. Johannes Kirche: ein alter Tempel, welche auf einem noch älteren, gotischen Tempel errichtet wurde und mittlerweile restauriert worden ist.
  8. Torre de Marenyet: dieser alte Wachturm wurde im 15. Jahrhundert am Júcar Fluss errichtet, um Cullera vor Piraten zu schützen.
  9. Cave of Dragut: diese Höhle mit Museum schildert die Eroberung Culleras durch Berber. Die Höhle ist nach einem osmanischen Admiral bennant worden, der diese Höhle besucht haben soll.
  10. Abric Lambert Höhlenmalereien: an der nordwestlichen Seite des Gebirges gelegen, stellen diese Malereien verschiedene Tierfiguren und menschliche Wesen dar, und wurden von Lambert Oliver entdeckt.

 


¿Listo para reservar?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top